Frauen Union Odenwald begrüßt die Einrichtung einer stationären Hospizeinrichtung

Die Frauen-Union des Odenwaldkreises hat mit besonderem Interesse der Presse entnehmen können, dass beim Gesundheitszentrum in Erbach in absehbarer Zeit eine stationäre Hospizeinrichtung entstehen wird.

Die Vorsitzende der Frauen-Union des Odenwaldkreises,  Tanja Maruhn, begrüßt diese Entwicklung ausdrücklich, zumal sich die Frauen-Union bereits im Jahr 2010 für eine stationäre Hospizeinrichtung eingesetzt hat.

Dazu beigetragen hat auch eine Veranstaltung der FU im April 2010 zum Thema „Hospizarbeit im Odenwaldkreis“.

Bei dieser Veranstaltung hat ein hochkarätig besetztes Podium aus Ärzten, Psychologen, Seelsorgern und Pflegern die Notwendigkeit einer palliativen Betreuung im ländlichen Raum aufgezeigt.

Zusätzlich hat die Frauen-Union des Odenwaldkreises mit einem Antrag an den Landesvorstand der Frauen-Union und die Hessische Landesregierung die geänderte Gesetzesgrundlage zur Genehmigung von Hospizbetten im ländlichen Raum angeregt und beeinflusst.

Dass dies nun durch die Spende des Rotary Clubs und die Hospizinitiative Odenwaldkreis in Zusammenarbeit mit dem Odenwaldkreis und dem Gesundheitszentrum möglich wird, ist für die Frauen-Union des Odenwaldkreises eine ganz besondere Freude.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.