Frauen Union zu Besuch beim Tag der Vereinigungen in Liederbach im Taunus

20140914_100855000_iOS 20140913_160857000_iOSfrauen-union-auf-dem-tag-der-vereinigungen-in-liederbach-59062-PMB
13.09.2014 – Land
Themengebiet: CDU
Manfred Pentz: „Vereinigungen und Organisationen sind wichtige Säulen unserer Partei“

„Die CDU Hessen ist stolz auf ihre vielfältigen, aktiven und kompetenten Vereinigungen und Organisationen. Sie sind wichtige Säulen unserer Partei, da sie die Union in unserer Bevölkerung verankern und die christlich-demokratischen Werte in die Gesellschaft hineintragen“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, anlässlich des dritten Tages der Vereinigungen. Aus ganz Hessen waren Mitglieder der Union und ihrer Vereinigungen nach Liederbach am Taunus gekommen, um sich auszutauschen und mehr über die Arbeit der Vereinigungen und Organisationen zu erfahren. Zu Beginn begrüßte der CDU-Bezirksvorsitzende Rhein-Main, Prof. Dr. Heinz Riesenhuber, die 150 Besucher. Während eines politischen Speeddatings hatten die Teilnehmer die Möglichkeit den Vertretern der Vereinigungen und Organisationen Fragen zu stellen und sie in lockerer Atmosphäre kennenzulernen.

In drei verschiedenen Workshops konnten die Teilnehmer anschließend wertvolle Tipps für die Mitgliederwerbung sammeln, lernen wie Pressearbeit vor Ort möglichst erfolgreich gestaltet werden kann oder wie eine eigene Homepage erstellt und gepflegt wird. „Wir wollen das Leben der CDU-Familie breit in die Gesellschaft tragen. Unseren Vereinigungen und Organisationen kommt hierbei eine tragende Rolle im Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu. Wir können auch durch sie den Fokus auf viele verschiedene Themen und Interessensgebiete legen. Als CDU Hessen sind wir die lebensnahe und moderne Volkspartei mit klarem Wertekompass, die die Menschen mitnimmt und einbindet“, so Pentz.

Hebammen vor dem Aus? Versicherungslücke bedeutet Berufsverbot für Hebammen

Die Frauen Union Odenwaldkreis möchte über dieses Problem informieren und lädt herzlich  am Montag den 17. November um 20.00 Uhr  ins Gesundheitszentrum Odenwaldkreis GmbH, Albert-Schweitzer-Str. 10 – 20, 64711 Erbach,  zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema, ein.

Hebammen, Mütter, Ärzte, Krankenkassen und Verbände sowie Politiker und Eltern kommen hier zu Wort!

– Hebamman sind die stilllen Begleiter während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett, sind Vertrauensperson, Ernährungsberater und Psychotherapeuten in einem, die rund um die Uhr erreichbar sein müssen.
-Knapp 5100€ kostet die Haftpflichtversicherung für Hebammen. Kaum eine Versicherung will den Versicherungsschutz übernehmen. Eine Katastrophe für Familien und Hebammen!

Frauen Union Odenwaldkreis zu Besuch beim Bezirksgrillfest der Jungen Union

Am Samstag, den 16.08.2014 veranstaltete die  JU Südhessen in Höchst-Hummetroth das Bezirksgrillfest . Hierbei wurde sie von der CDU Höchst tatkräftig unterstützt. Als Ehrengäste besuchten  Staatssekretär Dr. Michael Meister, MdB Patricia Lips, MdL Sabine Bächle-Scholz, MdL Karin Wolf, CDU Kreisvorsitzender Harald Buschmann, stellv. Kreisvorsitzender Achim Weidmann und Kreisgeschäftsführerin Sandra Funken das gut besuchte Grillfest. Weiterhin waren viele Mitglieder der JU Südhessen da . Die Damen der Frauen Union Odenwaldkreis verbrachten einen schönen Abend bei guten Gesprächen und einem regen Austausch. Wir bedanken uns herzlich für den schönen Abend!

20140816_175034390_iOS 20140816_175019607_iOS 20140816_175003966_iOS 20140816_163006110_iOS 20140816_162922967_iOS1544409_1515854925293896_425485296556677021_n 1928394_1515855298627192_5692742076216178100_n 10341485_1515855405293848_5346893966109814940_n 10410528_1515855011960554_7452166155854094302_n 10488236_1515854985293890_2699374023062374609_n 10509725_1515854711960584_6086494041352162_n(1) 10509725_1515854711960584_6086494041352162_n 10561594_1515855031960552_5866704785236248495_n 10561626_1515855428627179_548632857542706731_n 10561649_1515855058627216_6061866863910931294_n 10574325_1515854955293893_3104661660215629409_n 10592898_1515855511960504_3734008975452400234_n 10593106_1515854875293901_1885066171888213291_n 10606511_1515855218627200_675975373321195715_n 10614235_1515854795293909_3179438626153905621_n 10614289_1515855191960536_1419668203786341220_n 10615494_1515854841960571_6385127615858205606_n 10615566_1515855385293850_5704841397320718514_n(1) 10615566_1515855385293850_5704841397320718514_n

Frauen Union Odenwaldkreis zu Besuch beim 2. politischen Sommerabend mit Patricia Lips

Eine gelungene Veranstaltung !
Wir bedanken uns bei der Vorsitzenden der FU Rodgau Anja Turk und der Pressesprecherin Jaqueline Paulick  für die Bereitstellung des Pressetextes und der Bilder.
„Wohin bewegt sich unser Land?“
Mehr als 30 Gäste folgten gestern der Einladung zum 2. Politischen Sommerabend mit Patricia Lips. Unsere Bundestagsabgeordnete berichtet bei sommerlichen Temperaturen und kühlen Getränken über die Arbeit der Bundesregierung in den letzten 6 Monaten. Mit der Verabschiedung des Rentenpakets, das in 4 von 5 Punkten von der CDU eingebracht wurde – darunter die Mütter- und die Flexirente – den Lohnersatzleistungen, dem Mindestlohn und der Energiewende sind die wichtigsten Wahlkampfversprechen eingelöst.
Anschließend gab Patricia Lips einen Ausblick auf die bevorstehende Arbeit. Auch wenn das Thema Maut viele anderen Themen überlagern werde, seien die alles beherrschenden Nachrichten jedoch die Kämpfe in der Ukraine, Syrien und Israel/Palästina.
Abschließend beantwortete Patricia Lips die Fragen der Gäste. Eines der vordergründig diskutierten Themen: die Rente. Hier gab die Abgeordnete den Gästen am Ende mit auf den Weg, über den Weg nachzudenken, auf dem sich unser Land befindet und die Herausforderungen, vor denen es stehen wird, wenn in 10-15 Jahren die „Babyboomer-Generation“ ins Rentenalter eintritt.
Bis in den späten Abend wurde diskutiert, es wurden Erfahrungen ausgetausch und neue Kontakte geknüpft. Denn unter den Gästen waren u.a. auch zwei Vertreterinnen der Frauen Union Odenwald und der stellv. Kreisvorsitzende CDU Odenwaldkreis, Lars Maruhn.
20140809_105747000_iOS 20140809_105744000_iOS 20140809_105741000_iOS 20140809_105738000_iOS 20140809_105735000_iOS 20140809_105732000_iOS 20140809_105730000_iOS 20140809_105727000_iOS 20140809_105724000_iOS 20140809_105721000_iOS 20140809_105717000_iOS 20140808_101330000_iOS 20140808_101207000_iOS 20140808_101149000_iOS 20140808_101137000_iOS

„Ärztliche Versorgung im Odenwaldkreis gefährdet?“

Hierzu fand am 6. November 2013 um 19.00 Uhr im Gesundheitszentrum Odenwald eine Informationsveranstaltung statt.

Referenten waren:

Dr. Falk – Amtsarzt

Frau Kaczmarek- Vertreterin der KV

Dr. Lickroth – Vertreter der Ärztekammer

Dr. Leinberger – Ärztenetzwerk Odenwald

Bürgermeister Görig – Politiker

Herr Schwab – Geschäftsführer GZO

CDU Landesparteitag in Darmstadt

20140818_172457298_iOS

Hoher Besuch an dem Stand der Frauen Union Hessen auf dem dem CDU Landesparteitag am 16.06.2012 in Darmstadt.

Ministerpräsident Voker Bouffier und Generalsekretär Peter Beuth freuten sich zusammen mit dem Standpersonal der Frauen Union über einen erfolgreichen Landesparteitag.

Uschi Pfliegl, Schriftführerin im Kreisvorstand der Frauen Union Odenwaldkreis, sowie Birgit Anlauf (stellvert. Vorsitzende) waren diesmal Helferinnen unter der Leitung von Melanie Mantwill (FU-Landesgeschäftsführerin)

Familienzeit und Mindeststlohn – Können wir uns das leisten?

Am Donnerstag den 8. März 2012 hatte die Frauen Union zu einem Vortragsabend in die CDU Kreisgeschäftsstelle eingeladen.

Als Referentin sprach Frau Rechtsanwältin Sabine Burster.

Themen:

– das Für und Wider aus der Sicht der Betroffenen

– Einführung mit Blick auf das Arbeits und Sozialversicherungsrecht

Betriebsbesichtigung der Storck GbR – Regional erzeugte Lebensmittel

Chicoreé

Wir alle kennen Chicoreé wie er beim Gemüsehändler oder im Lebensmittelmarktes angeboten wird.

Doch wissen wir hierzu auch genügend?

Um dieser Frage nachzugehen besuchte die Frauen Union den einzigen hessischen Erzeuger in Otzberg Lengfeld.

Die Besichtigung fand am 16. April 2011 ab 11. 00 Uhr. Anschließend durften die Teilnehmer ein 5 Gänge Menü genießen.